Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Weinfest Peine

Varian Fry Quartett im Stadttheater Peiner Festsäle

Werke von Leoš Janáček, Béla Bartók und Antonín Dvořák

Termine
Mi, 14.04.2021, 20:00 Uhr


Stadttheater Peiner Festsäle

Mittwoch, 14. April 2021, 20 Uhr

Varian Fry Quartett

Werke von Leoš Janáček, Béla Bartók und Antonín Dvořák

Streichquartett der Berliner Philharmoniker

Gefördert durch die Stadtwerke Peine

 

Auch die junge Generation der Berliner Philharmoniker pflegt die Tradition, sich neben dem Orchesterspiel kammermusikalisch zu engagieren. Die mehrfach ausgezeichneten Instrumentalisten Marlene Ito und Philipp Bohnen (Violine), Martin von der Nahmer (Viola) und Rachel Helleur (Violoncello) gründeten 2012 das Varian Fry Quartett. Inspiriert durch die Taten des amerikanischen Journalisten und Freiheitskämpfers Varian Fry und die geographische Nähe der „Varian Fry Straße“ zur Berliner Philharmonie, der musikalischen Heimat der vier Musiker, widmen sich die vier intensiv der Streichquartettliteratur, insbesondere osteuropäischen Komponisten, die bis ins 20. Jahrhundert hinein wirkten. Grundsätzlich tonal ist die Musik des Tschechen Janáček – sein ungarischer Kollege Bartók wagt schon Ausflüge abseits des vertrauten Dur-Moll-Systems. Beide verarbeiten folkloristische Elemente wie Volkslieder oder Natureindrücke in ihren Kompositionen. So spiegelt auch Dvořáks „Amerikanisches Quartett“ die Eindrücke der natürlichen, ländlichen Idylle, abseits der amerikanischen Großstadt wider, wo dieser nach seiner Emigration in die USA vorwiegend wohnte. Ein Abend voller neuer, rhythmischer und dennoch versöhnlicher und poetischer Melodien.

 

 „Das Varian Fry Quartett musiziert hochkonzentriert mit seismografischem Klanggespür und faszinierender musikalischer Phantasie bis ins kleinste Detail.“ Oberpfälzer Wochenzeitung





Schüler, Studenten und Auszubildende bis 27 Jahre erhalten gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises eine Ermäßigung.

Rollstuhlfahrer bitte anmelden! Diese Plätze können nur über das Servicebüro direkt gebucht werden!


Preis

26,- € Ermäßigung: 50%



Zusatzinformationen

Veranstalter

Kulturring Peine e. V.
Winkel 30
31224 Peine
Tel: 05171-15666 (Kartenverkauf); 05171-76600 (Vermietung)
Fax: 05171-48062 (Kartenverkauf); 05171-766017 (Vermietung)
Zur Internetseite
Stadtplanlink
E-Mail senden

Veranstaltungsort

Stadttheater Peiner Festsäle
Friedrich-Ebert-Platz 12
31226 Peine
Tel: 05171-55038 (ab 1/2 Std. v. Veranstaltungsbeginn)
Zur Internetseite
Stadtplanlink
E-Mail senden

Vorverkaufsstelle

Kulturring Peine e. V.
Winkel 30
31224 Peine
Tel: 0 51 71 - 1 56 66
Fax: 0 51 71 - 4 80 62
Zur Internetseite
E-Mail senden

 
© Kulturring Peine e. V.