Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Weinfest Peine

Veranstaltungskalender

Umfassende Infos über öffentliche Veranstaltungen, Termine und Events im Gebiet der Stadt Peine und dem Peiner Land. Von der lustigen Kinderaufführung, über den kulturellen Hochgenuß bis hin zur Großveranstaltung ist sicherlich für jeden etwas für die eigene Freizeitgestaltung dabei...
Ein Service der PeineMarketing GmbH

Wirksamer Schutz vor Corona: Veranstaltungen müssen abgesagt werden

Um die Ausbreitung des Corona-Virus wirksam zu verlangsamen, sind eine Vielzahl von Maßnahmen notwendig. Dazu gehört auch die verpflichtende Absage von größeren Veranstaltungen. Aus diesem Grund mussten und müssen weiterhin leider auch in Peine beliebte Feste und Events abgesagt werden. Von Seiten des Peiner Stadtmarketings waren dies: Das Schmücken des Osterbrunnens am 28. März auf dem Historischen Marktplatz durch die Kindergartenkinder aus dem Katholischen Familienzentrum St. Elisabeth wurde zum Schutz der Kinder und ihrer Eltern abgesagt. Der Autofrühling am 18. und 19. April sowie das Highland Gathering am 9. und 10. Mai. Das Team von PeineMarketing und – in Verbindung mit dem Highland Gathering – der Scottish Culture Club bedauern diese Entwicklung sehr.
Da seit dem 15.04. feststeht, dass auch Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 verboten sind, wird 2020 leider ebenfalls kein Weinfest vom 7. bis 9. August stattfinden können.
Auch ein Stadtfest wird wegen Corona ausfallen. Die Vorbereitungen dazu mit entsprechenden verlässlichen Verträgen müssten für ein so großes Fest bereits jetzt erfolgen. Da die Lage unvorhersehbar ist, gibt es hierfür keine Planungssicherheit.

Veranstaltungshighlight

Moonlight-Shopping am 27.11.2020 in Peine - Geschäfte bis 21 Uhr geöffnet
 
 
 
 
 
 
  • Oskar Schindlers Liste - ABGESAGT

    Do, 29.10.2020, 20:00 Uhr

    Konzertdirektion Hannover 12-köpfiges Ensemble mit Stefan Bockelmann (‚Unter uns‘) Gefördert durch die Augustin-Stiftung Peine
  • Monsieur Pierre geht online - ABGESAGT!

    Mo, 02.11.2020, 20:00 Uhr

    Komödie am Kurfürstendamm mit Walter Plathe, Bürger Lars Dietrich, Manon Straché, Magdalena Steinlein u.a. Gegen Vorlage einer Sparkassen-Card der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine gewährt der Kulturring 5 % Rabatt auf den Eintrittspreis
  • Krabat - ABGESAGT

    Do, 05.11.2020, 16:00 Uhr

    Für Zuschauer ab 10 Jahren Junges Theater Bonn Gefördert durch die Augustin-Stiftung Peine
  • Hamlet - Frei nach Shakespeare ABGESAGT

    Sa, 07.11.2020, 20:00 Uhr

    400. Todestag von William Shakespeare: „Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage!“
  • Braunschweiger Spaziergänge 2020 - Die Reichspogromnacht in Peine

    So, 08.11.2020, 14:00 Uhr

    Die Ereignisse der Reichspogromnacht in Peine lassen sich sehr genau nachvollziehen. Vor allem die Akten des Nachkriegsprozesses um die Ermordung des 17-jährigen Hans Marburger bieten dazu reichlich Material. In ihnen werden die Tatorte und Täter jener Stunden akribisch dokumentiert. Der Rundgang führt zu den zentralen Stationen des Geschehens: die Polizeiwache als Ort der Planung und Organisation, Wohn- und Geschäftshäuser jüdischer Familien, die zerstört und geplündert wurden, Gaststätten und Geschäfte, aus denen alles beobachtet wurde, die Synagoge als Ort des Mordes und der Brandstiftung. Es wird deutlich, dass die Taten im Zentrum der Kleinstadt Peine und somit vor aller Augen stattfanden. Die Täter waren nicht nur SS-Männer aus Braunschweig, sondern genauso SS-Angehörige aus angesehenen Peiner Familien. Treffpunkt: Marktplatz Peine Führung: Dr. Jens Binner, Kreisheimatbund Peine
  • Workshop: Harfenensemble mit Christine Rosenberger

    Mo, 09.11.2020, 15:30 Uhr - 18:30 Uhr

    Wer die Harfe bis jetzt überwiegend im Einzelunterricht erlebt, hat an diesem Nachmittag die ausführliche Gelegenheit, im mehrstimmigen Ensembleklang aufzugehen. Klangvolle Literatur des Harfenkomponisten Bernard Andrès eignet sich für alle Schüler*innen der Harfenklasse. Das gemeinsame Spiel soll in den Räumlichkeiten der Zweigstelle in Gadenstedt erfahren werden.
  • Workshop: Blues spielen mit Uwe Rosenthal

    Mo, 09.11.2020, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Der Kurs richtet sich an E-Gitarrist*innen, die mit der E-Gitarre und dem Plektrumspiel vertraut sind. Aufbau und Inhalte des Workshops: Überblick über verschiedene Bluesstile und Tonarten des Blues. Weiter werden die drei verschiedenen Rhythmen besprochen: Shuffle, Triolen-feeling, Spread, sowie das 12-taktige Bluesschema. Welche Akkorde angewendet werden, die Bluestonleiter, Technik beim Blues-Solo sowie die Blues Improvisation. Es werden einige bekannte Blues-Licks kennengelernt und natürlich auch ein Blues gespielt und gemeinsam erarbeitet: „Swinging the Blues“ von John Ganapes.
  • Workshop: Bandura spielen mit Anna Peters

    Mo, 09.11.2020, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr

    Die Bandura ist ein Saiten-Instrument aus der Ukraine, welches zur Familie der Harfen, Lauten und Zithern gehört. Woher die Bandura stammt oder wie sie zu ihrem Namen gelangte, darüber wird viel erzählt, genau weiß man es allerdings nicht. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, das Instrument auszuprobieren und schon erste Erfahrungen zu sammeln und Lieder zu spielen. Wir werden auch die Brücke bauen zwischen Bandura und Harfe, Bildung und Spielweise, Ähnlichkeiten und Unterschiede. Sie werden erfahren, mit welchen Instrumenten Bandura zusammen gespielt werden kann. Wie verbreitet ist dieses Instrument? An welchen Musikhochschulen, Musikschulen kann man Bandura lernen? Und viele andere Fragen werden wir in unserem Workshop beantworten. Dieses Angebot richtet sich an Erwachsene und Schulkinder, musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
  • Workshop: Effektgeräte mit Andreas Brichta

    Di, 10.11.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Dieser Workshop ist speziell für E-Gitarrenspieler /- innen, die ihre „Klangwelt“ mit speziellen Effektgeräten erweitern möchten. Ich werde alle unterschiedliche Arten von diesen Fußpedalen erklären (Funktion / Klangbild) und Tipps (zum Beispiel sinnvolle Reihenfolge der Geräte auf einem Board) aus meiner langjährigen Praxis geben! Mit ausgesuchten Klangbeispielen (Originalaufnahme / Cover) wird der Teilnehmer zum Ausprobieren motiviert! Der junge Einsteiger ist genauso herzlich eingeladen, wie der fortgeschrittene Hobbymusiker!
  • Konzert mit dem Trio Manouche à trois

    Mi, 11.11.2020, 12:00 Uhr

    Manouche à trois ist französisch und bedeutet Sintitrio. Passend zu diesem Namen spielen die drei Hannoveraner Gitarristen Gypsy-Jazz, auch „Sinti-Swing“ genannt, zwischen Tradition und Moderne. Mit drei akustischen Gitarren spielt das Trio Swingmusik zwischen Tradition und Moderne. Angelehnt ist ihr Sound vor allem an Django Reinhardt – ein Virtuose des europäischen Jazz.
  • Workshop Gypsy-Swing mit Manouche à trois

    Mi, 11.11.2020, 18:00 Uhr

    Sara Köckemann-Decho, Stefan Eickhoff & Endrik Göring Gypsy-Jazz ist eine Variante des Swing und wurde durch den Gitarristen Django Reinhardt in den 30er-Jahren des letzten Jahrhunderts bekannt. In einem zweistündigen Workshop verraten die Gitarristen des Trios Manouche à trois die Geheimnisse der Rhythmus- und Sologitarre, erklären genretypisches Improvisationsmaterial und geben Tipps für den richtigen Gebrauch des Plektrums. Der Workshop ist sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene geeignet.
  • Konzert des Flamenco-Ensembles Alhambra

    Mi, 11.11.2020, 19:00 Uhr

© Peine Marketing GmbH
MoDiMiDoFrSaSo



1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Sponsoren des Stadtmarketings

Premium-Sponsoren

Premiumsponsoren des Peiner Stadtmarketings

Haupt- u. Basissponsoren