Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Bodenstedt

Ehrenruhestätte Friedhof Telgte

Halbrelief eines mehr als zwei Meter großen Bergmannes

Halbrelief eines mehr als zwei Meter großen Bergmannes, flankiert von Tafeln mit den Namen der bei einem Grubenunglück auf der Telgter Schachtanlage I/II ums Leben gekommenen Bergleute. 

Die auf einem zweistufigen Sockel platzierte steinerne Figur hält in der linken Hand das Grubenlicht und schultert mit der rechten die Spitzhacke.

44 Menschen verloren am 22. Januar 1946 ihr Leben, als sich das Seil vom Förderkorb löste und dieser etwa 400 Meter in die Tiefe stürzte

© Peine Marketing GmbH