Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Rathaus

Mischgebiet "Paul-Ehrlich-Weg" in Peine

Lage

Stadtplanausschnitt
Nutzungsbestimmungen
Firmenlogo


Das Baugebiet ist lediglich durch den Mittellandkanal und die B 65 (Braunschweig - Hannover) von der Kernstadt getrennt. Auch ohne Auto gelangt man in wenigen Gehminuten über die Hertha-Peters-Brücke in die reizvolle Innenstadt und zu nahegelegenen Supermärkten. Schulen (Grund-, Haupt- und Realschulen sowie Gymnasien) und Kindertagesstätten befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

Darüber hinaus gibt es in Peine neben einem Freibad und einem Hallenbad ein vielfältiges Freizeit-, Vereins- und Kulturangebot, u.a. Theater, Spiel- und Sportstätten sowie Veranstaltungsorte aller Art.

Eine direkte Anbindung an die A 2 und die Bahnlinie (Braunschweig - Hannover) sowie gut ausgebaute Radweg- und Busverbindungen sind ebenfalls vorhanden.

Entfernungen nach:
Braunschweig: 23 km
Hannover: 45 km
Hildesheim: 30 km



Bauvorschriften

Das Baugebiet zwischen dem Mittellandkanal und dem Klinikum Peine umfasst ein Allgemeines Wohngebiet (östlicher Bereich) und ein Mischgebiet (westlicher Bereich). Sie interessieren sich für Grundstücke im Wohngebiet? Dann klicken Sie hier.

In dem Mischgebiet (westlicher Teil) sind neben Wohngebäuden (Reihen- und Mehrfamilienhäusern) auch Dienstleistungs-und Gewerbebetriebe, die das Wohnen nicht wesentlich stören, zulässig (z.B. Geschäfts- und Bürogebäude, Einzelhandesbetriebe sowie Schank- und Speisewirtschaften).

Der Bebauungsplan Nr. 155 "Hohes Feld" lässt in Teilbereichen des Mischgebietes eine Bebauung mit bis zu vier Vollgeschossen zu. Abweichend von der festgesetzten offenen Bauweise können auch Gebäude mit einer Länge von über 50 Meter errichtet werden.

Die Grundstücke innerhalb des rd. 1,7 ha großen Mischgebietes können nach den Bedürfnissen der Interessenten zugeschnitten und vermessen werden.

Alle Bauvorschriften des rechtsverbindlichen Bebauungsplan Nr. 155/Peine "Hohes Feld" können Sie hier einsehen.



Kaufpreis

Der Grundstückskaufpreis kann individuell festgesetzt werden.

Zusätzlich sind von Ihnen die für das Grundstück entstehenden Vermessungskosten sowie die Grundstücksanschlusskosten nach Aufwand für die Herstellung der Schmutz- und Regenwasserschächte und die Anbindung an die Hauptversorgungsleitung zu zahlen.



Sie möchten weitere Informationen?

Wir haben umfangreiches Informationsmaterial über das Baugebiet, welches wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Rufen Sie uns einfach an oder senden uns eine Email mit Ihren Kontaktdaten (Name und Anschrift) und dem Hinweis, welches Baugebiet Sie interessiert.


Frau Maria Ruß,

Stadt Peine
Stabsstelle Wirtschaftsförderung

Kantstr. 5
31224 Peine
05171/49-296
05171/49-298
E-Mail

Rathaus (Tel. 05171/490)

Mo., Di., Do. 8 - 15.30 Uhr
Mi. 8 - 17 Uhr
Fr. 8 - 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros finden Sie unter "Bürgerservice".

Luftaufnahmen

weitere Ansprechpartner

Stadt Peine
Bauanträge/
Bauanzeige     05171/49 445
Straßenhöhen-
pläne              05171/49 432

Katasteramt Peine
amtliche
Lagepläne       05171/49 679

Stadtentwässerung Peine
Entwässerungs-
anträge           05171/46 265
                      05171/46 267
Kanalbestands-
pläne              05171/46 270

Stadtwerke Peine
Hausanschluss
Gas/Strom/
Wasser           05171/46 402