Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Eulenpfad

Carl-von-Ossietzky-Platz

Carl-von-Ossietzky-Platz

Das Objekt liegt in der Südstadt, von der Sie in wenigen Gehminuten in die reizvolle Innenstadt gelangen. Supermärkte, Schulen (Grund-, Haupt- und Realschulen sowie Gymnasien) und Kindertagesstätten befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

Darüber hinaus gibt es in Peine neben einem Freibad und einem Hallenbad ein vielfältiges Freizeit-, Vereins- und Kulturangebot, u.a. Theater, Spiel- und Sportstätten sowie Veranstaltungsorte aller Art.

Eine direkte Anbindung an die A2 und die Bahnlinie (Braunschweig - Hannover) sowie gut ausgebaute Radweg- und Busverbindungen sind ebenfalls vorhanden.

Entfernung nach:

Braunschweig: 23 km

Hannover: 45 km

Hildesheim: 30 km

Das Grundstück

Der Carl-von-Ossietzky-Platz wurde von den 60'ern bis in die 90-er Jahre als Mittelpunkt eines ihn umgebenden, sich entwickelnden Südstadtzentrums angesehen. Mittlerweile ist der größtenteils versiegelte Platz für diese nicht mehr gegebene Funktion entbehrlich geworden. Die Platzfläche soll daher einer Wohnbebauung, ggf. gemischt mit einer Nutzung für nicht störendes Gewerbe, zugeführt werden.

Grundstücksgröße

ca. 1.120 m²

Bebaubarkeit und Erschließung

Als Baugrundstück steht eine Fläche von etwa 35 x 32 Meter (ca. 1.120 m²) zur Verfügung. Der maßgebliche Bebauungsplan lässt maximal eine dreigeschossige Bebauung (Grundflächenzahl 0,4) zu. Als örtliche Bauvorschrift wurde aufgenommen, dass in Anpassung an die bestehende Bausubstanz, die durch liegende Formate und Baukörper gekennzeichnet ist, Türme, Masten und Einzelantennen mit einer Höhe von über 2,00 Meter nicht zulässig sind.

Die Zuwegung von der westlichen vorbeiführenden Allensteiner Straße ist neben der teilweise nur 2,50 Meter breiten städtischen Parzelle durch entsprechende Festsetzungen im Bebauungsplan gesichert. Im Zusammenhang mit dem Bauprojekt wird angestrebt, die Eigentumsverhältnisse im Platzvorbereich (u.a. durch Flächentausch) neu zu ordnen.

Kaufinteressenten werden gebeten, ihre Planung mit der Stadt Peine abzustimmen.

Sie interessieren sich für die Immobilie und möchten weitere Informationen?

Rufen Sie uns einfach an oder senden uns eine Email mit Ihren Kontaktdaten (Name und Anschrift) und dem Hinweis, welche Immobilie Sie interessiert.