Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Eulenpfad

Sachbearbeiter/in (m/w/d)

 
 

Bei der Stadt Peine ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt dauerhaft eine Stelle als

                                                                                              Sachbearbeiter/in (m/w/d)

innerhalb der Abteilung „EDV-Service“ des Amtes „Personal/Organisation“ mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,0 Std. zu besetzen. Das Entgelt richtet sich nach der Entgeltgruppe 7 TVöD.

Die Stadt Peine ist eine selbstständige Stadt mit rund 51.000 Einwohnerinnen und Einwoh-nern. Peine liegt zwischen der Landeshauptstadt Hannover und dem Oberzentrum Braun-schweig und ist verkehrsgünstig an die Bundesautobahn 2 und das Streckennetz der Deut-schen Bahn (Braunschweig–Peine–Hannover) angeschlossen. Das Peiner Rathaus befindet sich nahe des Bahnhofes und der Innenstadt. In Peine ist vielfältige Industrie sowie kon-zentriertes Handels- und Dienstleistungsgewerbe angesiedelt. Im Kern der Stadt rundet der historische Markplatz das innerstädtische Gesamtbild ab.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Entgegennahme von Störungsmeldungen einschließlich telefonischem First-Level-Support, Anfertigung und Organisation von Arbeitsaufträgen im Rahmen von Störungsmeldungen sowie Annahme von Hilfestellung externer Dienstleister und kleinerer Second-Level-Tätigkeiten. Der Bereich des EDV-Services wird derzeit organisatorisch betrachtet. Es kann daher im Bereich des First-Level-Supports zu Veränderungen kommen.
  • Abwicklung von Hard- und Softwarebeschaffungen sowie Abwicklung von Reparaturmaßnahmen
  • Verwaltung des Vorrats und Lagerbestandes im Bereich der EDV
  • Mittelanmeldungen für den Haushalt
  • Betreuung von Projekten
  • Planung und Organisation von externen IuK Aus- und Fortbildungen sowie von In-house-Seminaren

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. erfolgreicher Abschluss der Angestelltenprüfung I oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, Bürokauf-frau/Bürokaufmann, Fachangestellte/r für Bürokommunikation, Kauffrau/-mann für Bürokommunikation, Industriekauffrau/Industriekaufmann oder Groß- und Außenhandelskauffrau/-kaufmann
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit den Office-Anwendungen (Outlook, Word, Excel)

Für Ihre Bewerbung vorteilhaft sind:

  • Interesse, sich in EDV-Zusammenhänge einzuarbeiten
  • Grundkenntnisse zu EDV-Begrifflichkeiten (z.B. Server, Netzwerk, Hardware, Festplatte)
  • Mündliche Durchsetzungsfähigkeit auch bei schwierigen Kunden
  • Grundkenntnisse im Vergabewesen

Wir bieten Ihnen:

  • Ein gutes Betriebsklima
  • Ein großes, vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum, die Einarbeitung wird von erfahrenen Kollegen/innen „on the Job“ durchgeführt
  • Einen konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (Gleitzeit, alternierende Telearbeit)
  • Eine unbefristete Einstellung in Vollzeit
  • Tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bitte informieren Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge (VBL) für Beschäftigte im öffentlichen Dienst.

Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Die Stadt Peine verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung der Geschlechter und strebt an, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz i. S. d. Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Für diese Stelle liegt im Sinne des NGG eine Überrepräsentanz von Frauen vor, daher werden besonders Bewerbungen von Menschen anderer Geschlechter begrüßt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Ausschreibungsziffer 1037 bis zum 05.02.2022 an die Stadt Peine, Abteilung Personal, Kantstr. 5, 31224 Peine oder an stephanie.axmann@stadt-peine.de. Bei einer Übersendung der Bewerbungsunterlagen auf elektronischem Wege reichen Sie die Unterlagen bitte in einer PDF-Datei ein. Bei allgemeinen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Axmann (Tel. 05171/49-9278). Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Ditzen (Tel. 05171/49-9244) zur Verfügung.

(c) Stadt Peine - Der Bürgermeister