Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Eulenpfad

Dipl.-Ingenieur/in (m/w/d) der Fachrichtung Landespflege/Landschaftsarchitektur

 
 

Bei der Stadt Peine ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 Dipl.-Ingenieur/in (m/w/d)

der Fachrichtung Landespflege/Landschaftsarchitektur innerhalb der Abteilung Stadtgrün des Amtes Tiefbau befristet für 3 Jahre zu besetzen. Das Entgelt richtet sich nach der Entgeltgruppe 11 TVöD. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden.

Die Stadt Peine ist eine selbstständige Stadt mit 50.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Peine liegt zwischen der Landeshauptstadt Hannover und dem Oberzentrum Braunschweig und ist verkehrsgünstig an die Bundesautobahn 2 und an das Streckennetz der Deutschen Bahn (Braunschweig–Peine–Hannover) angeschlossen. Das Peiner Rathaus befindet sich nahe des Bahnhofes und der Innenstadt. In Peine ist vielfältige Industrie sowie konzentriertes Handels- und Dienstleistungsgewerbe angesiedelt. Im Kern der Stadt rundet der historische Markplatz das innerstädtische Gesamtbild ab.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind im Wesentlichen:

     ·      Selbstständige und eigenverantwortliche Planung und Abwicklung von Projekten der Grünflächen- und Freiraumplanung einschließlich Ausschreibung, örtliche Bauüberwachung und               der verwaltungsgerechten Aufbereitung der Projekte

     ·      Mitwirkung bei der Beantragung von Fördermitteln

     ·      Beratung der Ämter, politischen Gremien und Bürger/innen in Fachfragen zum Thema „Stadtgrün“, Vorlagenerstellung und Stellungnahmen

     ·      Fachliche Prüfung von Projekten der Bauleitplanung aus grünplanerischer Sicht

     ·      Unterstützende Betreuung von Spiel-, Sportplätzen und Straßenbegleitgrün im Hinblick auf Pflege und Unterhaltung sowie Verkehrssicherungspflichten

     ·      Mitarbeit bei der Erstellung fachspezifischer Konzepte

 Einstellungsvoraussetzung ist:

     ·      Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Landespflege / Landschafts-architektur

     ·      Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B

Mitbringen sollten Sie:

 Mehrjährige Berufserfahrung und Bauleitungserfahrung

    ·       Gute Fachkenntnisse in der Objekt- und Freiraumplanung

    ·       Kenntnisse der VOB und VOL, Teil A, B und C, der HOAI sowie der fachspezifischen Gesetzgebung

    ·       Darstellerische Fähigkeiten bzw. Geschick und Sicherheit im Entwurf und Ausführung

    ·       Fundierte Pflanzen- und Materialkenntnisse

    ·       Fähigkeit zur teamorientierten Arbeit und gute Kommunikationsfähigkeit

    ·       Sichere Anwendung der Office-Programme Word, Excel und Outlook, AVA und Auto-CAD, sowie Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Geoinformationssysteme

 Wir bieten Ihnen:

    ·       Ein gutes Betriebsklima

    ·       Ein großes, vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum

    ·       Einen konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz

    ·       Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen MöglichkeitenTarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit                     zusätzlicher betrieblicher Altersvorsorge (VBL) für Beschäftigte im öffentlichen Dienst

Die Stadt Peine verfolgt das Ziel der Gleichberechtigung von Frauen und Männern nach dem NGG. Bewerbungen von Männern werden daher begrüßt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 02.02.2019 an die Stadt Peine, Abteilung Personal, Kantstraße 5, 31224 Peine. Bei allgemeinen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Ewald (Tel. 05171/49-266; benjamin.ewald@stadt-peine.de). Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Nowak zur Verfügung (Tel. 05171/49-429).

© Stadt Peine - Der Bürgermeister