Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Eulenpfad

Freiwilliges Soziales Jahr bei der Stadtjugendpflege

Dies ist die Bildunterschrift

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) gibt jungen Menschen nach Abschluss ihrer Schulausbildung die Möglichkeit, im Rahmen eines Jahres auszuprobieren, ob der angestrebte Beruf im sozialen, kulturellen oder sportlichen Bereich ihren Vorstellungen und Interessen entspricht. Das FSJ ist somit auch als Bildungs- und Orientierungsjahr zu sehen.
Es bietet jungen Menschen im Alter von 17 bis 26 Jahren die Chance, vor Beginn eines Studiums oder einer Ausbildung - auch im Ausland - einen Einblick in verschiedenste soziale und pflegerische Berufe zu erhalten, und sich unter Anleitung von Fachkräften darin zu erproben. Einige Einrichtungen erkennen das FSJ als Vorpraktikum an.
Rechtsgrundlage für die Durchführung des FSJ ist seit dem 01.06.2008 das Gesetz zur Förderung von Jugendfreiwilligendiensten (JFDG).
Die Dauer des FSJ beträgt in der Regel 12 Monate, mindestens aber ein halbes Jahr.

Bei der Stadtjugendpflege Peine besteht in mehreren Jugendfreizeiteinrichtungen die Möglichkeit, ein FSJ zu absolvieren. Die Tätigkeit findet dort in den Nachmittags- und Abendstunden statt, Zielgruppe in der Arbeit sind Kinder von 6 bis 11 Jahren sowie Jugendliche ab 12 Jahren aufwärts.
Mobilität wäre für den Einsatz in den Jugendeinrichtungen unter Umständen wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.
Am FSJ interessierte Jugendliche bzw. junge Erwachsene können weitere Informationen bei der Stadtjugendpflege Peine erhalten.

Logo der Stadtjugendpflege

Hilbig, Knut

Stadtjugendpflege Peine
 - Stadtjugendpfleger

Wallstr. 58
31224 Peine
05171/49-535
05171/49-557
E-Mail