Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Rathaus

Schnupper-Onleihe

Stadtbücherei ermöglicht schnellen Zugang zu e-Medien

 
 

Angebot zum Ausprobieren

Aufgrund der Coronakrise bleibt die Stadtbücherei voraussichtlich bis zum 30. November 2020 geschlossen.
„In dieser schwierigen Zeit möchte die Bücherei möglichst vielen Einwohnerinnen und Einwohnern den Zugang zu Büchern, Zeitschriften und Hörbüchern und damit auch einer sinnvollen Beschäftigungsmöglichkeit ermöglichen“, sagt Annette Meliss, Leiterin der Stadtbücherei, „das gilt insbesondere für Kinder und alle Peinerinnen und Peiner, die bisher keinen Leseausweis der Stadtbücherei besitzen.“

Zu Hause Bücher, Hörbücher und Zeitschriften digital nutzen

Einmalig und zeitlich begrenzt bis zum 31.12.20 bietet die Stadtbücherei deshalb jetzt allen Nichtkunden die Möglichkeit, in das eMedien-Angebot auf der Onleihe-Plattform „Onleihe Niedersachsen (NBib24)“ kostenlos „hineinzuschnuppern“ und sich während der Schließzeit mit Lesestoff, Hörgenuss und kreativen Anregungen aus den Büchern zu versorgen.

„Wer aus Peine kommt und das Angebot wahrnehmen möchte, kann sich bei uns per E-Mail melden“, wirbt Meliss für den neuen Service, „wir benötigen nur Namen, Anschrift und Geburtsdatum und zur Bestätigung dieser Angaben einen Scan oder ein Bild des Personalausweises.“ Danach gebe es eine Rückmeldung mit den Zugangsdaten. Meliss: „Wer hierbei Hilfe benötigt, findet diese auf der Hilfeseite der Onleihe oder auch im Onleihe-Userforum.“

Bestehende Leseausweise laufen nicht ab

Lesestoff für Groß und Klein kann so bequem von zuhause aus genutzt werden und die lange Zeit damit hoffentlich etwas verkürzt werden. Dies gilt natürlich auch für alle angemeldeten Kunden der Stadtbücherei, deren Ausweise ebenfalls während der Schließzeit alle automatisch verlängert sind und der Nutzung der Onleihe somit nichts im Weg steht.

Dieses Angebot ist ausdrücklich bis zum Ende dieser Ausnahmesituation befristet und endet automatisch. Wenn weiterhin Interesse an diesem und weiteren Angeboten der Stadtbücherei besteht, muss eine reguläre Anmeldung und die Entrichtung der Jahresgebühr (15 Euro ab 18 Jahren) vorgenommen werden.

Schriftzug Onleihe testen
 
 
 

Letzte Aktualisierung: 03.11.20

© Stadt Peine – Der Bürgermeister