Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Eulenpfad

Aufgaben und Ziele

Als Gleichstellungsbeauftragte bin ich für die Verwirklichung der Verfassungsaufgabe der Gleichberechtigung von Frau und Mann zuständig und setze mich für die Förderung und Durchsetzung der Gleichberechtigung und Gleichstellung der Geschlechter ein. Für die Politik, Verwaltung sowie für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Peine bin ich die Ansprechpartnerin in Fragen wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Wiedereinstieg in den Beruf, Frauenförderung im Erwerbsleben und in Führungspositionen. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht die Förderung eines allgemeingesellschaftlichen Verständnisses für die Ziele des Gender Mainstreaming im Sinne von „Etablieren der Perspektiven sozialer Geschlechter“, „geschlechtersensibler Folgenabschätzung“ und „Integration der Gleichstellungsperspektive“.

Aufgabenbereich:

Meine Hauptaufgabe im Bereich der Gleichstellung bezieht sich auf die strukturelle Veränderung zur Begünstigung der Geschlechtergerechtigkeit.

In diesem Kontext beziehen sich meine konkreten Aufgaben auf folgende Schwerpunkte:
• Mitwirkung an allen Personalentwicklungen
• Umsetzung des Handlungsfeldes Vereinbarkeit von Beruf und Familie
• Seminare und Fortbildungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Förderung der
  Geschlechtergerechtigkeit.  

(c) Stadt Peine - Der Bürgermeister