Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Rathaus

Ausbildung

Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

Ausbildungsdauer: grundsätzlich 3 Jahre

Einstellungstermin: jeweils zum 01. August eines jeden Jahres

Die praktische Ausbildung findet in sämtlichen Ämtern der Verwaltung (z. B. Personal/Organisation und Ordnung/Recht) sowie beim Eigenbetrieb Stadtentwässerung statt.

Die Tätigkeit in der Praxis umfasst die Arbeit in allen Aufgabenbereichen der Verwaltung. Dazu gehören Aufgaben der Planung, Organisation, Sachbearbeitung und die Durchführung unterschiedlicher Bürotätigkeiten, die dienstleistungs- und kundenorientiert, sowie nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten erledigt werden. Die grundlegenden Schwerpunkte der Ausbildung liegen im Erlernen von umfassenden und fundierten Kenntnissen von Rechts- und Verwaltungsvorschriften.

In vielen Aufgabenbereichen sind z. B. die Antragsbearbeitung und die Auskunftserteilung Teil der täglichen Verwaltungsarbeit. Aber auch die Vor- und Nachbearbeitung von Sitzungen, sowie das Anfertigen von Protokollen ist ein Bestandteil.

Zur computergestützten Sachbearbeitung gehört u. a. das Erstellen von Statistiken und Tabellen, Vordrucken und Bescheiden in Microsoft Office, sowie die Arbeit mit E-Mail und Internet.

Sofern Sie zum Ausbildungsbeginn über

1.) einen guten Hauptschulabschluss (Notendurchschnitt 2,5) oder einen Realschulabschluss
(Notendurchschnitt 3,0) oder einen höheren Bildungsabschluss (Notendurchschnitt 3,5) sowie
2.) Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Teamfähigkeit
verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist endet am 31.12.2020

Die theoretische Ausbildung ist wie folgt gegliedert:

  • Berufsschulunterricht im Berufsbildungszentrum in Vöhrum
  • pro Ausbildungsjahr ein Block über drei Monate
  • Einführungslehrgang im 1. Ausbildungsjahr über ca. 6 Wochen
  • Zwischenlehrgang im 2. Ausbildungsjahr über ca. 2 Monate mit abschließender schriftlicher Prüfung
  • Abschlusslehrgang im 3. Ausbildungsjahr über ca. 4 Monate mit abschließender schriftlicher und praktischer Prüfung
jubelnde Auszubildende
 
 

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek (m/w/d)

„Büchermagier*in“, „Bewahrer*in des Wissens“, „Informationsspezialist*in“ oder „Hüter*in der Ordnung“ sind alles Bezeichnungen, die dich ansprechen? Dann bist du in der Stadtbücherei Peine genau richtig!
In der atmosphärischen Bibliothek wird eine dreijährige Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (kurz: FaMI) angeboten, in der du von Büchern und neuen Medien umgeben lernen kannst, wie du die Ausleihe und alle damit verbundenen Tätigkeiten meisterst.

Über die Bücherei:
Die Stadtbücherei im historischen Schmedenstedthaus bietet ihren ca. 70.000 Besucher*innen im Jahr eine außergewöhnliche Atmosphäre zum Informieren, Stöbern und Schmökern.
Die rund 40.000 Medien, die zum Ausleihen bereitstehen, bilden einen ansprechenden und aktuellen Bestand, für dessen Pflege und Ordnung du mit verantwortlich sein wirst.

Aufgaben:
Viele unterschiedliche Aufgaben sorgen für einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag. Von der Erwerbung neuer Medien wie z.B. Bücher, Spiele, Tonies und Zeitschriften über die Bearbeitung bis hin zum Einstellen in die Regale lernst du den Weg der Medien kennen. Weitere Aufgaben sind die Kontrolle abgegebener Medien und das eventuelle Reparieren („Bücherkrankenpfleger*in“ kann jetzt der Liste hinzugefügt werden).
Das computergestützte Arbeiten ist ein großer Teil der Ausbildung. Dazu lernst du den Umgang mit digitalen Medien und wie du diesen an Nutzer*innen weitergibst.
Der Umgang mit Nutzer*innen an der Ausleihe und bei Veranstaltungen ist ebenfalls eine wichtige Aufgabe. Du wirst lernen, wie man Veranstaltungen organisiert und durchführt, wie z.B. Autorenlesungen, Bilderbuchkinos oder Spieleabende. 

Außerdem wirst du im Rahmen der Ausbildung einige Praktika absolvieren, um Einblicke in wissenschaftliche Bibliotheken, Archive und in die Stadtverwaltung zu bekommen.
Was ein FaMI alles kann und macht, kannst du dir auch in diesen Videos ansehen:
https://www.youtube.com/watch?v=PIW2l4Ap_go
https://www.youtube.com/watch?v=lfexb6FP3R8

Voraussetzungen:
Für die Ausbildung brauchst du einen guten Realschulabschluss (oder gleichwertige Qualifikationen).
Davon abgesehen ist natürlich ein gewisses Interesse an dem Umgang mit Medien und Menschen vorausgesetzt. Kontaktfreudigkeit und eine offene, freundliche Einstellung helfen dir dabei.
Grundkenntnisse in Computerprogrammen wie z.B. Excel, Word und PowerPoint solltest du ebenfalls mitbringen, da viele Aufgaben am Computer erledigt werden.

Formales:
Hier noch einige formale Dinge, die du wissen solltest:
Die Ausbildung dauert 3 Jahre und es wird bedarfsbedingt zum 01. August eingestellt.
Es gibt eine Aufteilung in die theoretische und praktische Ausbildung. Die praktische Ausbildung findet in der Stadtbücherei Peine mit den oben beschriebenen Aufgaben statt.
Der theoretische Teil erfolgt an der Multi-Media berufsbilden Schule in Hannover in zwei- bis dreiwöchigen Schulblöcken. Nach deinem 2. Ausbildungsjahr wird eine schriftliche Zwischenprüfung geschrieben und am Ende deines 3. Ausbildungsjahres findet eine schriftliche und mündliche Abschlussprüfung statt.

 
 

Ausbildungsvergütung

 Die Ausbildungsvergütung beträgt zurzeit in allen Ausbildungsberufen brutto

                                   im 1. Ausbildungsjahr: 1018,26

                                   im 2. Ausbildungsjahr: 1068,20 €

                                   im 3. Ausbildungsjahr: 1114,02 €

 
 

Kontakt

Stadt Peine
Personal/Organisation
Kantstraße 5
31224 Peine

E-Mail: leyla.oezmezarci@stadt-peine.de

Allgemeine Öffnungszeiten:

Mo., Di., Do. 8 - 15.30 Uhr
Mi. 8 - 17 Uhr
Fr. 8 - 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

(c) Stadt Peine - Der Bürgermeister