Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Eulenpfad

Kranzniederlegung am jüdischen Mahnmal

14.11.2018

In Erinnerung an die Reichskristallnacht im Jahr 1938...

Wo einst in Peine die Synagoge stand, wurde auch in diesem Jahr der Opfer der Reichskristallnacht vom 9. November 1938 gedacht. Vertreter der Verwaltung, der Politik und der Kirchen legten Kränze am jüdischen Mahnmal in der Hans-Marburger-Straße nieder.

Frau Wagner-Redding, die in den Vorjahren als Vertreterin der jüdischen Gemeinde Braunschweig eine Ansprache hielt, nahm erstmalig aufgrund einer zentralen Gedenkveranstaltung in Hannover, nicht an der Kranzniederlegung in Peine teil.

© Stadt Peine – Der Bürgermeister