Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Eulenpfad

Energiebericht 2018 der Stadt Peine

10.07.2020

In einem Energiebericht werden die Ergebnisse der Energiedatenanalyse in einem Unternehmen oder einer Kommune zusammengefasst und dokumentiert. So lässt sich in fortlaufenden Energieberichten die Entwicklung des Energiemanagementsystems ablesen. Der Energiebericht ist somit ein probates Instrument, den Entscheidungsträgern in einem Unternehmen oder einer Kommune und insbesondere den verantwortlichen Nutzern Zahlenmaterial über Verbrauchswerte und deren Entwicklung zu liefern.

Der vorliegende Energiebericht der Stadt Peine gibt eine Übersicht über Verbrauch, Kosten, CO2-Emissionen und deren Entwicklung für Heizenergie, Strom und Wasser, mit Darstellung der Anteile verschiedener Liegenschaften bzw. Liegenschaftskategorien. Es sind die spezifischen Energieverbräuche (Verbrauchskennwerte) der Liegenschaften ermittelt worden. Sie dienen zum Vergleich der Liegenschaften untereinander sowie mit externen Vergleichswerten. Eine ökologische Bewertung erfolgt durch die Bilanzierung von CO2-Emissionen. Der Energiebericht stellt somit objektive Kriterien für die Maßnahmenauswahl (Prioritätensetzung) als zusammenfassende Darstellung zur Identifizierung der Liegenschaften mit dem größten Sanierungs- und Kosteneinsparpotential dar.
Die Jahre 2013 bis 2018 werden in einem Gesamtüberblick dargestellt; eine detaillierte Betrachtung erfolgt lediglich für die Jahre 2016 bis 2018.

Der Energiebericht wird zukünftig jährlich fortgeschrieben. Den aktuellen Energiebericht der Stadt Peine finden Sie hier.

(c) Stadt Peine - Der Bürgermeister