Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Eulenpfad

Mobile Polizeiwache

17.07.2020

„Den Kontakt zur Bevölkerung aufzubauen, Vertrauen zu schaffen und ins Gespräch zu kommen“, das sind und waren neben der Präsenz die Hauptziele der am Friedrich-Ebert-Platz in Betrieb genommenen mobilen Polizeiwache. Natürlich ist außerdem die schnelle Einsatzmöglichkeit einer der Hauptgründe für eine mobile Polizeiwache.
Zwischenzeitlich steht fest: die mobile Wache wird gut frequentiert für allgemeine Fragen oder auch gezielte Anliegen.
Aber auch einige Präventionsveranstaltungen haben bereits vor Ort stattgefunden.

Seit Freitag, 14 August 2020, gibt es nun auch eine Videoüberwachung.

Die der Polizei vom Land leihweise zur Verfügung gestellte sogenannte Dome-Kamera, ist am auf dem Friedrich-Ebert-Platz befindlichen Wasserturm montiert. Sie zeichnet das Geschehen insgesamt 5 Tage auf, bevor die Aufzeichnung wieder von vorne beginnt und die vorherigen Aufnahmen automatisch gelöscht werden. Eine Überprüfung der Aufzeichnungen findet ausschließlich anlassbezogen statt.

Wichtig: Alle Hauseingänge oder sonstige nach aktuellem Datenschutz schützenswerte Einrichtungen werden automatisch gepixelt, sind also nicht zu erkennen.

„Der Staat zeigt Flagge“, lobt Bürgermeister Klaus Saemann und begrüßt die Erweiterung der mobilen Polizeiwache um die Videoüberwachung, die nun zusammen mit der Präsenz der Beamten vor Ort einmal mehr das subjektive Sicherheitsempfinden der Bevölkerung verbessert.

Mobile Stadtwache auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Peine
Mobile Stadtwache auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Peine
Dome-Kamera am Wasserturm auf dem Friedrich-Ebert-Platz
Dome-Kamera am Wasserturm auf dem Friedrich-Ebert-Platz
© Stadt Peine – Der Bürgermeister