Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Eulenpfad

Peine in historischen Ansichten

21.09.2020

Der neue Bildkalender aus dem Peiner Stadtarchiv für das Jahr 2021 ist erschienen

Auch für das Jahr 2021 ist wieder ein Bildkalender mit historischen Peiner Motiven erhältlich! Er kann in der Buchhandlung Thalia und in der Vöhrumer Bücherstube zum Preis von 19,– erworben werden. Realisiert wurde das Projekt des Stadtarchivs erneut in Zusammenarbeit mit der Kalender Manufaktur Verden. Archivleiter Dr. Andreas Kulhawy dazu: „Es ist schon eine besondere Freude, unseren historischen Kalender nun bereits zum 15. Mal herausgeben zu können!“

Die Aufnahmen stammen aus der umfangreichen Bildersammlung des Peiner Stadtarchivs und hier wurden auch die entsprechenden Vorarbeiten geleistet, wie die Auswahl und Digitalisierung der Bilder. Außerdem wurden die Bild-Dateien im Archiv zusätzlich digital optimiert – für den hochwertigen Druck im DIN-A3-Format.

Der Kalender zeigt vorwiegend Stadtansichten aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Kulhawy dazu: „Die Erfahrung der letzten Jahre hat uns gelehrt, dass sich viele Peiner gern mithilfe der alten Kalenderbilder an vergangene Zeiten erinnern.“

So kann man einen Blick auf den Festumzug der 750-Jahr-Feier Peines (1973) werfen, der maßgeblich von den Korporationen des Peiner Freischießens mitgestaltet wurde. Ferner ist der Amtmann-Ziegler-Garten wiedergegeben (1960er Jahre), der heute so nicht mehr besteht und durch Umgestaltung und Zusammenlegung mit dem Amtsgarten in den Jahren 1999/2000 im Burgpark aufgegangen ist.

Eine weitere Abbildung zeigt die Jägerstraße in der Südstadt, ebenfalls in den 1960er Jahren. Mit einem Foto der Schachtanlage auf Telgte (1962) wird an die Bergbautradition unserer Region erinnert. 1968 wurde die Schachtanlage geschlossen, 1974 und 1975 die abgebildeten beiden Fördertürme gesprengt. Schließlich erinnert das Dezemberbild an den alten Bahnübergang an der Bahnhofstraße (1975). Mit dem Bau der Fußgängerbrücke 1976 und der Eröffnung der Nord-Süd-Brücke am 18. Dezember 1978 wurde der als Verkehrshindernis viel gescholtene Bahnübergang endlich überflüssig.

Weitere Motive sind u. a. die Erweiterung der Phosphatfabrik des Walzwerks (1897), die Königsberger Straße als Teil der neuen Siedlung am Zuckerweg in der Südstadt (1965), die „Peiner Auto- und Elektrowerkstätten“ an der Bahnhofstraße (1985) sowie die Breite Straße mit „Weißem Schwan“ (um 1970).

Titelbild "Walzwerk, Neues Blasstahlwerk" 1966
Titelbild "Walzwerk, Neues Blasstahlwerk" 1966
Ziegler Garten 1960er Jahre
Ziegler Garten 1960er Jahre
Bahnübergang Bahnhofsstraße 1975
Bahnübergang Bahnhofsstraße 1975
Schachtanlage Telgte 1962
Schachtanlage Telgte 1962
(c) Stadt Peine - Der Bürgermeister