Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Eulenpfad

Erweiterung LOI Stadt Peine

09.05.2022

Erweiterung LOI Stadt Peine / Deutsche Telekom AG - Glasfaser Ausbau Tranche 2

Schnelles Internet für Peine – Bürgermeister und Telekom unterzeichnen Erweiterung der Absichtserklärung

8.678 Haushalte
3.973 Adressen
89 Kilometer Tiefbau
124 Netzverteiler
265 Kilometer Glasfaser
Baubeginn Herbst 2022 bis Ende 2023.


Das sind die Schlagworte der Erweiterung der Absichtserklärung (Letter of Intent), die Bürgermeister Klaus Saemann und die Verantwortlichen der Telekom am 29. April 2022 in Peine unterzeichnet haben.

Nachdem der erste Abschnitt mit einer geplanten Versorgung von mehr als 4.000 Haushalten im Dezember 2021 startete und im Dezember 2022 abgeschlossen sein soll, geht es quasi nahtlos im Herbst 2022 mit dem zweiten Versorgungsabschnitt weiter. Ziel ist auch für die weiteren 8.678 Haushalte das Angebot eines Turbo-Internet-Zugangs mit bis zu 1000 Mbit/s im Download und bis zu 200 MBit/s im Upload zu ermöglichen.

Bürgermeister Saemann: "Nach einem guten Start den Ausbau bereits jetzt, also vor Abschluss der ersten Tranche, um 100 % zu erhöhen freut mich außerordentlich."

Saemann weiter: „Es ist ein weiterer wichtiger und richtiger Schritt, mit der zweiten Absichtserklärung einer Vielzahl von Haushalten aber auch zahlreichen Wirtschaftsbetrieben einen Zugang zum schnellen Internet zu ermöglichen - eine tolle Chance und ein tolles Angebot, die Digitalisierung so auch optimal nutzen zu können.“
Die Deutsche Telekom AG wird auch diesen geplanten Versorgungsbereich eigenwirtschaftlich ausbauen (siehe Lageplan).

Für die Haushalte in Peine, die das Angebot der Deutschen Telekom AG für einen schnellen Glasfaser-Internet-Anschluss noch nicht in Anspruch nehmen können, weil sie nicht im ersten Ausbaugebiet liegen, gibt es laut Nicole Schweitzer, Infrastrukturvertrieb Region Nord-Ost, Deutsche Telekom AG, Alternativen. Dazu beraten die Kolleginnen und Kollegen gerne in den Shops.

(von links) Bürgermeister Klaus Saemann, Harald Lange (Deutsche Telekom AG), Erster Stadtrat Hans-Jürgen Tarrey

Bürgermeister Klaus Saemann, Harald Lange (Deutsche Telekom AG), Erster Stadtrat Hans-Jürgen Tarrey

Ausbauplan
(c) Stadt Peine - Der Bürgermeister