Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Eulenpfad

Integrierter Verkehrsentwicklungsplan (iVEP)

13.05.2022

Stadt Peine lädt zu öffentlicher Informationsveranstaltung ein

Am Dienstag

- den 24. Mai 2022,

- findet von 18 Uhr bis 20 Uhr,

- im großen Ratssaal des Rathauses der Stadt Peine (Kantstraße 5),

eine öffentliche Infoveranstaltung zum integrierten Verkehrsentwicklungsplan (iVEP) statt.

Die Stadt Peine lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein!

In der Veranstaltung präsentiert die mit der Erarbeitung des iVEP beauftragte Ingenieurgemeinschaft Dr.-Ing. Schubert die vorläufigen Ergebnisse zum iVEP. Dabei geht es um die Themen motorisierter Individualverkehr (MIV) und ruhender Verkehr, öffentlicher Nahverkehr sowie den Fuß- und Radverkehr.

Ausgehend von der Analyse stehen die Ziele und das Leitbild für die zukünftige Verkehrsentwicklung bis 2032 sowie konkrete Maßnahmenvorschläge zur Verbesserung der Mobilitätssituation in Peine im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Die Stadt Peine erstellt seit 2018 einen integrierten Verkehrsentwicklungsplan (iVEP).
Um Problemlagen und erste Anregungen aufzunehmen, fand im Februar 2019 eine erste Informationsveranstaltung statt. Ein Arbeitskreis hat kontinuierlich den Erarbeitungsprozess des iVEP begleitet.

Mit Blick auf die Fertigstellung der Entwurfsfassung sind nun die Hinweise und Einschätzungen der Öffentlichkeit gefragt. Stadt und Planungsbüro möchten deshalb gemeinsam mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern so-wie Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Vereinen, Verbänden und Institutionen die vorläufigen Ergebnisse diskutieren.

Nach einer inhaltlichen Einführung und einem Überblick zum iVEP besteht die Möglichkeiten zum Austausch an Themenstationen, um Hinweise zu den Maßnahmenvorschlägen einzubringen und Fragen zu klären.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der dann aktuellen Corona-Regeln statt. Beim Betreten des Rathauses und im Sitzungssaal ist eine medizinische Maske als Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Diese kann am Sitz-platz abgenommen werden.

Die Stadt Peine bittet außerdem darauf zu achten, den Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.

Um die Veranstaltung optimal vorbereiten können, bittet die Stadt Peine um eine kurze formlose Anmeldung bis zum 20. Mai 2022 telefonisch oder per E-Mail bei folgenden AnsprechpartnerInnen:

• Michael Skwar
Telefonnummer 05171- 499417
Telefaxnummer: 05171- 497417
E-Mail michael.skwar@stadt-peine.de

• Stefanie Küster
Telefonnummer 05171- 499450
Telefaxnummer 05171- 497450
E-Mail stefanie.kuester@stadt-peine.de.

(c) Stadt Peine - Der Bürgermeister