Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Rathaus

Gelungener Ausbildungsstart bei der Stadt Peine

01.08.2022

Gelungener Ausbildungsstart bei der Stadt Peine

Zum Foto (Quelle Stadt Peine). Die neuen Auszubildenden und Studentinnen zusammen mit Bürgermeister Klaus Saemann: Florim Bardhaj, Zahraa Ghazi, Tanja Giffhorn, Christian Kalwas, Nisa Nur Karahan, Nick Kettner, Charice Joan Oettel, Daniel Pecher, Annika Radke, Alina Schatz, Jason Berg, Alicia Sander, Madita Warlich
Zum Foto (Quelle Stadt Peine). Die neuen Auszubildenden und Studentinnen zusammen mit Bürgermeister Klaus Saemann: Florim Bardhaj, Zahraa Ghazi, Tanja Giffhorn, Christian Kalwas, Nisa Nur Karahan, Nick Kettner, Charice Joan Oettel, Daniel Pecher, Annika Radke, Alina Schatz, Jason Berg, Alicia Sander, Madita Warlich
 
 

Die Stadt Peine freut sich, 13 neue Auszubildende begrüßen zu dürfen! Sie haben am Montag, 01. August 2022, ihre Ausbildung bei der Stadt Peine begonnen.

Die Gruppe der Auszubildenden setzt sich aus 10 Auszubildenden zur/zum „Verwaltungsfachangestellte/n, Fachrichtung Kommunalverwaltung“, zwei Studentinnen im Bachelor-Studiengang im Bereich allgemeine Verwaltung sowie einem Auszubildenden zum „Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration“ zusammen.

Begrüßt wurden die jungen Nachwuchskräfte unter anderem von Bürgermeister Klaus Saemann.

Die Berufsanfängerinnen und –anfänger im Bereich der Verwaltung starten in drei sehr vielfältige Jahre mit theoretischen und praktischen Anteilen.

Die Theorie umfasst den Besuch der Berufsschule und die Absolvierung von drei Lehrgängen am Niedersächsischen Studieninstitut.

Praktisch werden die Verwaltungs-Azubis und Studentinnen die verschiedensten Ämter und Abteilungen durchlaufen. Sie lernen so jeden Bereich und nach und nach Zusammenhänge besser kennen und können darüber hinaus im Arbeitsalltag ihr Wissen, dass sie in den Lehrgängen oder in der Berufsschule erworben haben, anwenden.

„Kennenlernen“ ist auch das Motto der ersten 5 Arbeitstage bevor es am kommenden Montag schon zum mehrwöchigen Grundlehrgang des Niedersächsischen Studieninstitutes geht.


Hinweis:
Auch in 2023 wird die Stadt Peine ausbilden. Wer Interesse an einer Ausbildung hat, kann seine Bewerbung für 2023 mit Lebenslauf und aktuellen Zeugnissen ab September bis Ende Oktober 2022 an die Stadt Peine, Abteilung Personal, Kantstraße 5, 31224 Peine schicken. Es erfolgt aber zu gegebener Zeit auch noch ein separater Bewerbungsaufruf.


© Stadt Peine – Der Bürgermeister