Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Eulenpfad

50 Jahre Bürgerinitiative „Wir sind für Euch da“ e. V.!

25.11.2022

BI Foto

Seit der Gründung am 29. Juni 1972 engagiert sich der Verein Bürgerinitiative „Wir sind für Euch da“ e. V. für die Peiner Seniorinnen und Senioren.

Die Gründer der in diesem Jahr 50 Jahre bestehenden Bürgerinitiative sind Richard Langeheine, in seiner damaligen Funktion als Bürgermeister der Stadt Peine, und Dr. Heinrich Meyeringh, als damaliger Chef des städtischen Krankenhauses. Der Verein setzt sich damals wie heute aktiv dafür ein, dass Menschen im Alter ein wertvoller Teil der Gesellschaft bleiben und nicht alleine sein müssen.

Die Bürgerinitiative betreibt und unterhält in den Vereinsräumen im "Winkel 31" den Seniorentreff für die älteren Bürgerinnen und Bürger der Stadt Peine.

Dort trifft man sich in der Woche, um gemeinsam einige Stunden des Tages in Geselligkeit nach eigener Vorstellung zu verbringen, gemütlich Kaffee zu trinken, sich mit Tanz und Gymnastik fit zu halten, Karten, Bingo oder Schach zu spielen.

Die Begegnungsstätte im Herzen der Stadt Peine ermöglicht den rund 200 Mitgliedern so, Teil der Gesellschaft zu bleiben.

„Kennen Sie eigentlich unseren Verein?“, fragt 1. Vorsitzender und Bürgermeister unserer Stadt, Klaus Saemann.
„Und tatsächlich kennen viele Menschen unseren Verein und sein abwechslungsreiches Angebot nicht“, bedauert er sogleich.

Interessierte können die Vereinsräume im Winkel 31 während der Öffnungszeiten sehr gerne einmal besuchen und sich direkt vor Ort einen Eindruck verschaffen.

Wer Mitglied werden möchte, kann sich direkt vor Ort anmelden oder auch ins Rathaus kommen. Geschäftsführerin Petra Neumann ist hier die Ansprechpartnerin.

Und wer den Verein durch eine Spende unterstützen möchte, kann gerne einen Betrag seiner Wahl an:

• Sparkasse Hildesheim Goslar Peine
• IBAN: DE 28 2595 0130 0002 7044 50
• BIC: NOLADE21HIK

überweisen.

Vielleicht freut sich auch die Oma, der Opa, die Tante, der Onkel, die Nachbarin oder der Nachbar über die Übernahme des Vereinsbeitrags – neue Mitglieder sind immer herzlich willkommen!

Auch Förderer unserer Initiative sind herzlich willkommen und können den Betrieb und Unterhalt des Seniorentreffs durch eine Fördermitgliedschaft finanziell unterstützen. Der jährliche Mindestbeitrag beträgt pro Person, Firma, Verband oder Institution 30 pro Kalenderjahr.

Eine erste Direktförderung hat der Verein ganz aktuell durch das Projekt, „Heimatherzen“ der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine erhalten. Für die diesjährige Weihnachtsfeier für die Seniorinnen und Senioren – die erste Weihnachtsfeier nach dem langen Verzicht auf persönliche Begegnungen bedingt durch die Corona-Pandemie – erhält der Verein eine Direktförderung in Höhe von 1.500 Euro. Und auch die Sparkassen-Mitarbeiterstiftung unterstützt die Weihnachtsfeier mit einer Spende in Höhe von 200.—Euro.
„Besonders in der Weihnachtszeit war der Verzicht auf die persönlichen Begegnungen und das Miteinander gerade für ältere alleinstehende Menschen sehr schmerzlich. Umso wichtiger ist es, dass wir in diesem Jahr, auch aus Anlass unseres 50jährigen Bestehens, eine besonders schöne Weihnachtsfeier gestalten können. Ich bedanke mich sehr herzlich im Namen unseres Vorstandes und unserer Mitglieder, dass die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine und auch die Mitarbeiterstiftung mit dieser großzügigen Förderung bzw. Spende unsere weihnachtliche Begegnung unterstützt.“, so Klaus Saemann abschließend.

(c) Stadt Peine - Der Bürgermeister