Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
OnOff
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Eulenpfad

Dorfentwicklung "Kanal-Fuhse-Region-West"

Der Strukturwandel in der Landwirtschaft und die Entwicklung des ländlichen Raumes als Wohnort und Erholungsraum haben in der Vergangenheit zu starken Veränderungen der Dörfer geführt. Um negativen Effekten dieser Entwicklungen entgegenzuwirken, hat das Land Niedersachsen das Dorfentwicklungsprogramm eingerichtet. Der in diesem Rahmen erarbeitete Dorfentwicklungsplan stellt einen Handlungsrahmen für die langfristige Entwicklung einer Dorfregion dar.

Im Januar 2015 hat das Land Niedersachsen die Kanal-Fuhse-Region-West unter dem Namen "Dorfregion Peine-West" in das Dorfentwicklungsprogramm aufgenommen. Die Dorfregion liegt im Westen der Stadt Peine und umfasst die Ortschaften Berkum, Eixe, Röhrse, Rosenthal/Hofschwicheldt, Schwicheldt und Vöhrum/Landwehr. Die Dorfentwicklung ist ein umfassender und langfristig angelegter Prozess, der von Beginn an eine intensive Bürgerbeteiligung beinhaltet. Während des gesamten Erarbeitungsprozesses des Dorfentwicklungsplanes fanden diverse Beteiligungsveranstaltungen statt.

Seit Anfang des Jahres 2017 können Privatpersonen im Rahmen der Dorfentwicklung Fördermittel beantragen, um ortsbildprägende Bausubstanz zu erhalten bzw. in ihrem ursprünglichen Erscheinungsbild wiederherzustellen. Mögliche Maßnahmen sind die Erneuerung von Fenstern, Türen und Toren, die Sanierung von Fassaden oder Dächern, aber auch die Gestaltung von Hofräumen und Einfriedungen sowie die Umnutzung von Wirtschaftsgebäuden.

Der nächste Stichtag für Anträge auf Förderung privater Maßnahmen beim ArL in Braunschweig ist der 15.09.2018. Interessenten an einer Förderung werden gebeten, vorher Kontakt mit Herrn André Fischer, Stadt Peine, oder Frau Karin Bukies, Büro Stadtlandschaft, aufzunehmen. Anträge sind hier bis zum 15.08.2018 einzureichen. Alle notwendigen Anträge stehen auf dieser Seite unter der Kategorie "Aktuelles" oder auf der Webseite des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (hier) als Download zur Verfügung.
 

Ansprechpartner
Bei Fragen, Anregungen und Interesse an einer Mitarbeit können sich Interessierte gerne an die Stadt Peine und die Planungsgemeinschaft aus KoRiS-Kommunikative Stadt- und Regionalentwicklung und Planungsgruppe Stadtlandschaft wenden:

Logo Büro Stadtlandschaft

Stadt Peine
André Fischer
Telefon: 05171/49-658
Telefax: 05171/49-477
ndrfschrstdt-pnd

 
Logo Kommunale Stadt- und Regionalentwicklung

Koris Hannover
Karolin Thieleking
Karen Dörrer
Telefon: 0511/590974-30
Telefax: 0511/59097460
thieleking@koris-hannover.de


 
Logo Büro Stadtlandschaft

Stadtlandschaft
Karin Bukies
Telefon: 0511 14391
Telefax: 0511 15338
krnbksstdtlndschftd

 
Kanal-Fuhse-Region-West

Aktuelles:

 
 

Nützliche Downloads

Dorfentwicklungsplan Kanal-Fuhse-Region-West
Anlage zum Dorfentwicklungsplan
Förderantrag-Private Maßnahmen
Registriernummernantrag-Private Maßnahmen

Termine

15.08.2018: Frist für die Abgabe von Anträgen auf Förderung privater Maßnahmen bei der Stadt Peine


Beteiligungsprozess zum Dorfentwicklungsplan

Die Dorfentwicklung ist ein umfassender Prozess, der eine intensive Bürgerbeteiligung beinhaltet. In unterschiedlichen Veranstaltungen (Koordinierungsgruppen, Dorfversammlungen und AG´s) kamen die für die Planung relevanten und interessierten Akteure während des gesamten Erarbeitungsprozesses mehrmals zusammen, um ihre Einschätzungen einzubringen und die Vorschläge und Arbeitsergebnisse zusammen mit den beauftragten Planungsbüros zu diskutieren.

Im Dorfentwicklungsplan, der im Februar 2017 fertiggestellt wurde, werden die Ergebnisse des Planungsprozesses zusammenfassend dargestellt. Der Dorfentwicklungsplan ist nicht rechtsverbindlich, steckt jedoch die wünschenswerte langfristige Entwicklung der Kanal-Fuhse-Region-West ab und gibt Empfehlungen für öffentliche Maßnahmen. Er wurde von der Stadt Peine als Handlungsrahmen verabschiedet.

Protokolle der 1. Arbeitsgruppensitzungen

Presse

© Stadt Peine – Der Bürgermeister
Hofschwicheldt
Hofschwicheldt
Berkum
Berkum
Röhrse
Röhrse
Eixe
Eixe
Rosenthal
Rosenthal
Schwicheldt
Schwicheldt
Vöhrum
Vöhrum