Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
fontsitze
AAA
contrast
On Off
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Eulenpfad

Dorfregion Kanal-Fuhse-Region-West

08.03.2017

Koordinierungsgruppe startet Umsetzung...

Dorfentwicklung Kanal-Fuhse-Region-West: Koordinierungsgruppe startet Umsetzung

Um über die nächsten Schritte und Projekte zu beraten, kamen die Mitglieder der Koordinierungsgruppe der Dorfentwicklung Kanal-Fuhse-Region-West zur ersten Sitzung in der Umsetzungsphase zusammen.

Die politischen Gremien der Stadt Peine haben im Februar den Dorfentwicklungsplan als Handlungsrahmen beschlossen und grünes Licht für einen Förderantrag gegeben, um erste Pilotprojekte in diesem Jahr zu realisieren.

An der Detaillierung der geplanten Maßnahmen wirken die Arbeitsgruppen intensiv mit:

Die Arbeitsgruppe Bausubstanz bereitet Informationsschilder zu besonders interessanten Gebäuden und Plätzen in den Dörfern vor.

Außerdem soll der Dorfregions-Atlas weiterentwickelt und gedruckt werden. Einen ersten Entwurf hat die Arbeitsgruppe Wegenetz bereits erarbeitet. Im handlichen Format einer Broschüre enthält der Atlas der Dorfregion Informationen und Karten zu allen beteiligten Dörfern.

Ziel der Dorfentwicklung ist es, die Zusammenarbeit zwischen den den Dörfern zu stärken. Förderlich war bereits das gegenseitige Kennenlernen in den thematischen Arbeitsgruppen. Ortsübergreifende Themen, Aktionen und Veranstaltungen statt Kirchturmdenken zeichnen den bisherigen Prozess aus. Ganz nach dem Motto "Grenzen überwinden - Dörfer verbinden" haben die Vertreterinnen und Vertreter der sechs Ortschaften im vergangen Jahr erste.

Pilotaktionen, wie die Freizeitaktion „Tour de Historie“, organisiert und sich gemeinsam über Besonderheiten in ihren Ortschaften informiert.

Gemeinsame Themen der Dorfregion sind beispielsweise die Gestaltung und Aufwertung der Ortsmitten ebenso wie die Verbesserung der ÖPNV-Verbindungen, insbesondere vom Südteil der Dorfregion wie Rosenthal und Schwicheldt zum Bahnhof nach Vöhrum.

Diese zu verbessern, dafür möchte sich die Arbeitsgruppe ÖPNV und Mobilität weiterhin einsetzen.

Die Arbeitsgruppe Dorfidentität wird sich bei ihrem nächsten Treffen über die Entwicklung eines Logos für die Dorfre-gion austauschen.

Bei allen Aktivitäten geht es immer um ein Binnenmarketing, das den Zusammenhalt und den Austausch zwischen den Ortschaften befördern soll.

Zum Thema Dorfgrün und Gärten wird sich im Frühjahr eine fünfte Arbeitsgruppe gründen.

Die Arbeitsgruppe Bausubstanz und Energie bereitet darüber hinaus eine weitere Informationsveranstaltung über private Maßnahmen vor. Die Informationsveranstaltung „Baukultur erhalten: Förderung privater Maßnahmen“ für Hausbesitzer und Multiplikatoren aus Beratung und Hand-werk, soll am Dienstag, den 9. Mai 2017, um 19 Uhr, im Gemeindehaus Rosenthal stattfinden.

Eigentümer ortsbildprägender und landwirtschaftlicher Gebäude aus den beteiligten Ortschaften Berkum, Eixe, Rosenthal, Hofschwicheldt, Röhrse, Schwicheldt, Vöhrum und Landwehr können besonders von den Fördermöglichkeiten der Dorfentwicklung profitieren.

Die Fördermittel für private Maßnahmen stellt das Land Niedersachsen jährlich zur Verfügung. Nächster Stichtag für Förderanträge beim zuständigen Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) in Braunschweig ist der 15. September 2017. Antragsvordrucke und weitere Informationen über Fördermaßnahmen gibt es schon jetzt bei der Stadt Peine sowie beim ArL und unter der Internet-Adresse:

Link zu den Antragsvordrucken

 Weitere Informationen zur Dorfentwicklung in der Kanal-Fuhse-Region-West sind auf der Internetseite der Stadt Peine zu finden, unter :

Mehr Informationen zur Dorfregion Kanal-Fuhse-Region-West

Ansprechpartner für die Dorfentwicklung bei der Stadt Peine ist in der Abteilung Stadtplanung André Fischer

Kontakt: Telefon 0 51 71 / 49 658, Telefax 0 51 71 / 49 477, E-Mail ndrfschrstdt-pnd.

Bei der Beratung Privater unterstützt im Rahmen der Umsetzungsbegleitung Karin Bukies vom Büro Stadtlandschaft aus Hannover.

Kontakt: Telefon 0 511 / 14 391, E-Mail krnbksstdtlndschftd.

 

Koordinierungsgruppe Dorfregion Kanal-Fuhse-Region-West
Koordinierungsgruppe Dorfregion Kanal-Fuhse-Region-West
(c) Stadt Peine – Der Bürgermeister